Qualitätsmanagement & Service

In fast allen Bestandsimmobilien findet sich Spielraum für eine energetische Optimierung. Wir erstellen Energieberatungsberichte, die die unterschiedlichen Maßnahmen und die damit verbundenen Einsparpotentiale aufzeigen. Der Eigentümer erkennt nicht nur, an welcher Stelle Energie eingespart wird, sondern auch, ab wann sich die einzelnen Maßnahmen rechnen.
Anhand moderner Messverfahren prüfen wir die Qualität der ausgeführten Arbeiten. Beim Blower-Door-Test wird mittels Unter- und Überdruck die Luftdichtheit des Gebäudes nach einer Sanierung gemessen. Außerdem stellen wir bei intensiven Begehungen vor Ablauf der Verjährungsfristen sicher, dass weitere Mängel rechtzeitig entdeckt und von der beauftragten Handwerksfirma beseitigt werden. Eine Wärmethermografie kann sowohl vor als auch nach der Sanierung durchgeführt werden. Dabei werden Schwachstellen wie Wärmebrücken in der Gebäudehülle offen gelegt und damit auch die Energiesparpotentiale einer Immobilie.
Energieausweise sind seit 2008 gesetzlich vorgeschrieben. Der Ausweis dokumentiert die energetische Qualität einer Immobilie und macht sie vergleichbar für Mieter, Investoren und Eigentümer.

Leistungsspektrum nach HOAI sowie weitere zu vereinbarende Leistungen:

  • Objektbegehung zur Mängelfeststellung vor Ablauf der Verjährungsfristen für Mängelansprüche gegenüber den bauausführenden Unternehmen
  • Überwachung der Beseitigung von Mängeln, die innerhalb der Verjährungsfristen für Mängelansprüche, längstens jedoch bis zum Ablauf von vier Jahren seit Abnahme der Bauleistungen auftreten
  • Mitwirken bei der Freigabe von Sicherheitsleistungen

Referenzen

FRANK AM HAINDAALWISCH

Errichtung von 18 Doppelhaushälften im KfW-Effizienzhaus 55-Standard [...]

mehr

Referenzen

WIENER ALLEE IN KIEL-ELMSCHENHAGEN

Energetische Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses in Kiel-Elmschenhagen [...]

mehr