Neue Sanierungsaufträge in Schleswig-Holstein

Neben privaten Immobilieneigentümern beschäftigen sich auch Kommunen und Institutionen intensiv mit der energetischen Optimierung ihrer Gebäudebestände.

Juli 2015 - Die Stadt Eckernförde plant die Sanierung ihrer Stadthalle und hat dazu die FRANK ECOzwei mit der Erstellung eines umfassenden Konzeptes beauftragt. Dazu zählen die Bestandsaufnahme und die Dokumentation des Ist-Zustandes hinsichtlich Konstruktion, energetischer Qualität und möglicher Schäden. Die Erarbeitung von Sanierungsempfehlungen zu den Bauteilen der thermischen Hülle ist ebenso Bestandteil des Auftrags, wie die Untersuchung der Anlagentechnik, eine Gesamtkostenschätzung sowie eine belastbare Aussage zur Amortisation der Maßnahmen. Die Energieberater von FRANK kennen die Stadthalle sehr gut, hat das das Unternehmen doch darin vor einigen Jahren seinen Betriebsausflug gefeiert. Auch Mieterversammlungen rund um die Sanierung der FRANK-Wohnanlage in Eckernförde-Wilhelmsthal haben dort stattgefunden.

In Kiel knüpft die FRANK ECOzwei an ein bereits abgeschlossenes Projekt mit der Diakonie Altholstein an. Es geht um die energetischen Einsparmöglichkeiten eines Pflegeheims und einer Seniorenwohnanlage. Dabei prüfen die Energieexperten Maßnahmen an der Gebäudehülle und Verbesserungen in der Wärmeversorgung. Außerdem erstellen sie einen Energieberatungsbericht und führen Wirtschaftlichkeits- und Amortisationsberechnungen durch. Vor einigen Monaten hatte die FRANK ECOzwei für ein benachbartes Pflegeheim in der Kieler Annenstraße bereits ein energetisches Konzept erstellt.


News

Quartierssanierung in Rothenburgsort-Elbpark

Seit dem 01.09.2017 entwickelt die FRANK ECOzwei GmbH ein integriertes Quartierskonzept für das Gebiet Hamburg Rothenburgsort-Elbpark.  mehr

Neues Projekt: Quartierssanierung Olympiazentrum Kiel-Schilksee

Gemeinsam mit Partnern wird die FRANK ECOzwei an einem Konzept zur energetischen Quartierssanierung des Stadtteils Kiel-Schilksee arbeiten.  mehr